Gemüsegarten

 

Frühbeete sollten im Dezember vor starken Frost geschützt werden. Bestes Mittel ist trockenes Laub. Die Laubschicht sollte im und rund um das Frühbeet ca. 30 cm dick sein, damit der Frost nicht in das Frühbeet von den Seiten eindringen kann.

Frühbeete die noch bepflanzt sind, müssen bei frostfreiem Wetter ausreichend gelüftet werden.

 

Im Keller aufbewahrtes Gemüse sollte oft gegen Fäulnis kontrolliert werden.

 

Wer seinen Garten noch umgraben will, wenn schon Schnee gefallen ist, sollte aufpassen dass er den Schnee nicht eingräbt. Tief eingegrabener Schnee verhindert die schnelle Erwärmung der Erde im Frühjahr.

 

                                                                                Obstgarten

 

Wer selber seine Obstbäume veredeln will, sollte Ende Dezember Edelreiser schneiden. Als Edelreiser eignen sich einjährige Triebe von der Südseite des Baumes.

 

Den Winterschnitt der Obstbäume kann man bei frostfreiem Wetter schon im Dezember durchführen.

 

Im Dezember, wenn die Obstbäume Laub frei sind, kann man gut die Raupennester und Fruchtmumien erkennen, um sie zu entfernen und zu vernichten.

 

                                                                                    Ziergarten

 

Im Dezember sollte man bei frostfreiem Wetter immergrüne Pflanzen reichlich wässern. Besonders dann, wenn der Herbst ziemlich trocken war.     


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Nienburg/Weser e.V