Gemüsegarten

 

Im Februar ist der letzte Zeitpunkt um die Kulturpläne für den Gemüsegarten zu erstellen.

Mit zu berücksichtigen ist die Fruchtfolge um eine gute Ernte zur erziehen und um

Krankheiten vorzubeugen.

Zur intensiven Nutzung der Gemüseflächen gehört auch das Anwenden von Vor-, Haupt- und Nachkultur. Das ermöglicht von einem Gemüsebett zwei bis dreimal zu ernten.

 

Obstgarten

 

An frostfreien Tagen sollte man die Schnittmaßnahmen an Apfel- und Birnenbäumen vornehmen.

Größere Schnittstellen (über 4cm) sollte man mit Wundwachs verschließen.

Mit einem Weißanstrich aus Brandkalk, ca.1,5 kg auf 10 Liter Wasser und etwas Tapetenkleister für die bessere Haftung, kann man Bäume vor Spannungsrisse schützen.

 

Das Gewächshaus kann ebenfalls schon vorbereitet werden. Hierzu gehört auch das Auswechseln des verbrauchten Mutterbodens.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Nienburg/Weser e.V