Falsch ist...

 

-zu vergessen frisch gesetzte Tulpen zu gießen. Bei längerer Trockenheit verspätetet das die schnellere Verwurzelung der Tulpen und schwächt den Wachstum im Frühling.

 

 

- zu späht Pfirsichbäume zu pflanzen. Ihre Wurzeln sind sehr frostempfindlich. Darum sollten sie sich noch vor dem Winter gut mit der Erde verbinden.

 

 

- Obstbäumen zu pflanzen ohne auf den Kronenwuchs zu achten. Die Halbstammsorten bilden eine Krone von ca. 3 bis 5 Meter Durchmesser.

 

 

- zu früh die Rosen abzudecken. Es reicht, wenn man ab Mitte November den Wurzelstock mit Erde abdeckt und bei stärkeren Frösten die Rosen mit nicht verrottetem Kompost oder Blätter zusätzlich abzudecken.

 

 

- vor dem Winter umgegrabene Gartenflächen gleich zu harken. Die Erde soll mit grober Scholle liegen bleiben.

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Nienburg/Weser e.V